Sie sind hier: COVID-19

Schutzmassnahmen

Der Bundesrat hat Massnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 erlassen. Diese beinhalten gesetzliche Vorgaben wie Verbote sowie Hygiene- und Verhaltensregeln. Damit wird die Gesundheit der Bevölkerung geschützt und die Verbreitung des neuen Coronavirus weiter eingedämmt.

Mit der einfachen Massnahme einer Mund-Nasen-Bedeckung am Skilift, in allen Zugangs- und Wartebereichen (Aussen- und Innenbereiche) schaffen wir es gemeinsam durch einen gesunden Winter. Dafür kann man sich frei und sicher am Hang bewegen.

Das Schutzkonzept [265 KB] setzt auf Eigenverantwortung und Respekt der Gäste.
Der Verein Skifahren Wildberg stellt sicher, dass die Vorgaben eingehalten werden. Sie finden unser detailliertes Schutzkonzept hier [265 KB] .

So schützen wir Sie und unsere Mitarbeitenden

HÄNDEHYGIENE: Alle Personen desinfizieren sich regelmässig die Hände.
MASKENPFLICHT UND ABSTAND: Es gilt Maskenpflicht für alle Personen ab 12 Jahren.
Am Skilift, in allen Zugangs- und Wartebereichen (Aussen- und Innenbereiche) sowie in Innenräumen wird ein Mund-Nasen-Schutz getragen.
REINIGUNG: Wir reinigen Gegenstände regelmässig und bedarfsgerecht.
INFORMATION: Wir informieren die Gäste über unsere Richtlinien und Massnahmen.
SCHUTZ DER MITARBEITENDEN: Wir schützen unsere Mitarbeitenden.
MANAGEMENT: Der Vereinsvorstand stellt sicher, dass die Schutzmassnahmen umgesetzt und bei Bedarf angepasst werden.