Wenig Schnee, zu warm, nur 8 Betriebstage

Vorbereitungsarbeiten ab September 2013 Wintergefühle
Zwar wärmt noch die Spätsommersonne, aber die Blätter verfärben sich und in den Wetterprognosen wird bereits die Schneefallgrenze genannt. Höchste Zeit, sich um die Planung der Skisaison 2013/2014 zu kümmern!
  Schneesportschule Wildberg wird geboren
Während der letzten Saison wurden wir mehrfach auf Skikurse angesprochen. So rennt uns Gian-Reto Hess mit seinem Angebot, eine Skischule am Schafbüel ins Leben zu rufen, eine offene Türe ein. Gian-Reto kann uns mit seinen Ideen und seiner Begeisterung für sein Projekt völlig überzeugen. Die neue Schneesportschule Wildberg agiert als Satellitenskischule Wildhaus und muss sich deren Richtlinien und Vorgaben fügen. Dafür darf sie als offizielle Schweizer Skischule auftreten und kann entsprechende Prüfungen abnehmen. Beste Ausgangslage also für den schneesportbegeisterten Nachwuchs aus der Region Wildberg, professionell in die Skikarriere zu starten!
Oktober 2013 Aufbautag
Ende Oktober wird mit einem eingespielten, bewährten Team der Skilift am Schafbüel aufgebaut. Unser Anhänger mit dem gesamten Material wird aus dem "Sommerschlaf" geweckt. Der Lift wird positioniert und verankert, das Seil gespannt. Jetzt alle Bügel in korrektem Abstand montieren. Endkontrolle: die Anlage muss ruhig laufen, es darf kein Drall auf dem Seil entstehen, die Überfahrsicherungen müssen tadellos funktionieren - geschafft! Nun werden die Fundamente für Kinderpavillon und den neuen Skiraum installiert, die Container angeliefert und gesetzt. Nicht alles, was für den Liftbetrieb aufgebaut werden muss, ist an einem Tag erledigt. Aber fast nichts würde ohne unsere treuen Helfer klappen - euch allen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!
  Jedem Sponsor seinen Platz
Ohne unsere Sponsoren wäre am Skilift Schafbüel vieles nicht möglich. Jedes Werbeplakat findet entlang des Lifts seinen Platz und grenzt damit das Skiliftareal elegant vom Wald ab. Die Plakate und unsere Sponsorenliste lesen sich wie ein Who-Is-Who der namhaften Firmen der Region - auch unseren Sponsoren nochmals ein dickes MERCI für die grosszügige Unterstützung!
November 2013 "Bully" mit Loipenspurgerät
Unser dienstältester Mitarbeiter, der Pistenbully "Pauli" geniesst ab dieser Saison seinen wohlverdienten Ruhestand. An dieser Stelle nochmals ein grosses DANKE an die Familie Friesecke, welche uns letztes Jahr mit der Ausleihe von "Pauli" einen geschmeidigen Start in unser Skilift-Abenteuer ermöglicht hatte! Der Ersatz von "Pauli" lässt nicht lange auf sich warten. Die Firma Christinger Cars finanziert das Occasions-Pistengerät und stellt es dem Verein kostenlos zur Verfügung. Der "Pistenbully" verfügt sogar über ein Loipenspurgerät, womit sich unweigerlich das Projekt "Langlaufloipe" aufdrängt!
  Langlaufloipe nimmt Gestalt an
Die Idee einer Langlaufloipe in Wildberg schwirrt schon länger nicht nur in Urs' Kopf herum. Auch einige begeisterte Wildberger Langläuferinnen sind Feuer und Flamme und helfen bei der Umsetzung tatkräftig mit. Die ideale Loipenführung rund um die Luegeten wird entworfen, die Einwilligung der verschiedenen LandbesitzerInnen eingeholt. Und diese "Luegeten" macht ihrem Namen alle Ehre: schon bei der Geländebesichtigung sind alle Beteiligten begeistert von der fantastischen Aussicht. Wir träumen bereits von Langlauf-Runden durch eine tief verschneite Landschaft und mit Sicht auf das Zürcher Unterland und den Alpstein!
1. Dezember 2013 Erster Betriebstag der Saison 2013/14
Der 1. Dezember 2014 ist ein strahlend verschneiter Sonntag und fällt nicht nur auf den 1. Advent sondern auch auf unseren lang ersehnten 1. Betriebstag der Saison 2013/14. Die bestens präparierte Skipiste wird von einigen Kindern getestet und wie schon in der letzten Saison für toll befunden. Auch die beiden Langlaufloipen empfangen ihre ersten Besucher. Die begeisterte Rückmeldung freut uns riesig und spornt uns an, Piste wie auch Loipe in Schuss zu halten. Dieser erste herrliche Skitag macht uns gluschtig auf einen schneereichen, sportlichen Winter!
Dezember 2013 Skilehrerinstruktion
Das zu erwartende Interesse an der neuen Schneesportschule Wildberg soll optimal gedeckt werden. Darum wird das Team der nebenamtlich amtierenden und sehr enthusiastischen Skilehrer von Gian-Reto Hess persönlich geschult und instruiert. Zum einen sind Zielkunden, Unterrichtstufen und Methodik wichtige Themen. Auch werden die verschiedensten Geräte und Spielsachen vorgestellt. Am wichtigsten ist dem Skilehrerteam jedoch, dass die jungen SkikünstlerInnen einfach viel Freude am Schnee und den Skiern erleben und dabei spielerisch das Fahren erlernen.
Weihnachten / Neujahr Flaues Wintersportgeschäft bei Frühlingstemperaturen
Wie schon im letzten Jahr beschert uns Frau Holle nur wenig Schnee über die Weihnachtstage und wir erleben einen praktisch grünen Jahreswechsel. Das zehrt umso mehr an den Nerven der Skilift- Skischul- und LoipenbetreiberInnen, da die Infrastruktur komplett aufgebaut ist und wir völlig parat in den Startlöchern stehen. Wir warten ungeduldig auf unseren ersten Einsatz im Januar...
Januar 2014 Frühling im Januar - Verzweiflung macht sich breit
Das grosse Warten auf den Winter geht auch im Januar 2014 weiter, welcher als einer der wärmsten in die Geschichte eingeht. An ein Betreiben der Langlaufloipe ist bei dem aufgeweichten Boden nicht zu denken. Unser "Bully" steht tatenlos herum. Dafür kommen wir in der Verzweiflung auf die speziellsten Ideen, mit jedem Grad Kälte und jeder Flocke Schnee eine Piste hinzuzaubern. So sind unsere Schneehexen mit Kinderladung plötzlich zum Pistenbully aufgestiegen. Und wir können trotz wenig Schnee und warmem Boden eine Piste präparieren!
  Skischule ein voller Erfolg
Weil die Wiesen rundum Wildberg in strahlendem Grün aufwarten, informieren wir unsere Interessenten per Newsletter über unsere Betriebstage. Denn auch wenn nur ganz wenig Schnee am Schafbüel liegt, die Schneesportschule Wildberg kann einige Kurse durchführen. Die Knirpse sind begeistert davon, den Stoff-Hühnern ihre farbenfrohen Eier ein zu sammeln, knallorangene Rüebli im Schnee zu ernten oder Schneekuchen mit Blumen zu verzieren. Und sie lernen ganz nebenbei, sich mit der ungewohnten Ausrüstung zu bewegen und kurze Abfahrten zu meistern.
  Nachtskifahren mit Znacht und Bar
Der Einsatz der Schneehexen zeigt seine Wirkung. Zwar gibt es nur "fläumchenweise" Nachschub an Neuschnee, aber für einen kalten Abend reicht das alleweil. Beim Nachtskifahren am 31. Januar können wir einige abenteuerlustige Skibegeisterte begrüssen. Auch der Turnverein Wildberg absolviert nebst Ski- und Snowboardfahrten eine Trainingseinheit in "Wirtschaftskunde" am Grill und an der Bar. So geniessen wir ein gemütliches Nachtskifahren bis in den Februar hinein!
Februar 2014 Das Warten auf den Schnee geht weiter
Auch die erste Hälfte des Februars 2014 überzeugt bei grünen Auen und ca. 10 Grad Celsius nicht wirklich. Nur zu gerne hätten wir ein zweites Nachtskifahren durchgeführt. Noch mehr schmerzt uns, dass wir das 2. Wildberger Skirennen absagen müssen! So gibt es keinen Titel zu verteidigen, kein Gaudi entlang der Rennstrecke. Langsam muss die Begeisterung und Vorfreude vom Dezember einer enttäuschten Ernüchterung Platz machen. Der Winter wird sich wohl in dieser Saison nicht mehr einstellen!
März 2014 Abbau des Lifts
Wir müssen uns eingestehen, dass die Skisaison 2013/14 schon im Februar abgeschlossen werden muss. Der letzte Skitag fand am Samstag, 1. Februar auf einem Hauch von Schnee statt. So rufen wir bereits am 22. März 2014 unsere Abbau-Crew zusammen und packen die Anlage am Schafbüel in unser "Sommerquartier". Danke den vielen Helfern für den Einsatz, wieder waren wir begeistert, wie gut die Zusammenarbeit geklappt hat - SUPER!
  Bilanz der Saison 2013/14
Natürlich sind wir vom Verein Skifahren Wildberg enttäuscht über die wenigen schneereichen Tage der Saison 2013/14. Dennoch sind wir von unseren vielseitigen Angeboten am Schafbüel überzeugt. Wir blicken auf eine zwar laue, dafür unfallfreie Skisaison zurück. Und wir sind zuversichtlich, in der Saison 2014/15 wieder Vollgas geben zu können! Wir freuen uns darauf!
Letzte Änderung am Sonntag, 5. November 2017 um 14:30 Uhr. Copyright Verein Skifahren Wildberg